Fateba Sponsoring - Longbike.ch

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Fateba Sponsoring

In einer Stunde 100 km weit kommen, allein mit Muskelkraft, ohne Hilfsantrieb, wohlverstanden; dieses Ziel hat sich ein Team von Studenten der ETH Zürich gesetzt. Das Focusprojekt heisst "cieo" und besteht aus einem Team von zehn Studenten verschiedener Fachrichtungen, die im 5. und 6. Semester stehen und erworbenes theoretisches Wissen für die Praxis nutzbar machen wollen. Das ambitiöse Ziel: mit "human power" den bestehenden Ausdauer-Rekord von 74.51 km (Tandem) und 91,55 km (Einzelfahrer) brechen und einen neuen Stundenrekord aufstellen: 100 km in 60 Min.! Noch wird projektiert, noch gibt's keine Details, aber fest steht, dass es das Team mit einem Tandem versuchen wird. Zwei Fahrer bringen mehr Leistung als nur einer - so die einfache Rechnung; aber der Antrieb wird komplizierter, das Fahrzeug länger und höher und schwerer als ein Einplatz-Fahrzeug - ob die Rechnung wohl aufgeht? Wir sind gespannt.

Projekt cieo

Fateba sponsort das Projekt mit und stellt den Sportlern, die das Rekordfahrzeug allein mit ihrer Muskelkraft zum neuen Ausdauer-Rekord treiben wollen, zwei Trainingsfahrzeuge unentgeltlich zur Verfügung. Die Wahl fiel auf die "speedmachine" von HP Velotechnik.

Speedmachine von HP Velotechnik

Die Speedmachine bietet mit der flachen Sitzposition und dem hohen Tretlager einen entscheidenden Vorteil gegen den Wind. Der tiefe Schwerpunkt, die direkte Lenkung und die Vollfederung sorgen für eine exzellente Strassenlage auch bei hohen Geschwindigkeiten. Die Speedmachine ist eine gelungene Mischung aus Trainingsgerät und Spassmaschine. Die Rekordfahrer des ETH-Teams werden gern auf den Speedmachines trainieren - und damit ihren Teil zum hochgesteckten Ziel beitragen.

Mehr zum Projekt: www.cieo.ch

Mehr zur Speedmachine: www.hpvelotechnik.com

Mehr zu den aktuellen Geschwindigkeitsrekorden mit Muskelkraft: Studenten planen ein Rekord-Tandem


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü