Veloanhänger - Longbike.ch

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Veloanhänger

 

Chariot - eine Klasse für sich

www.chariotcarriers.com

 

Chariot Inc. ist 1992 von den Gebrüdern Britton in Calgary, Alberta, Canada gegründet worden. Bei Chariot macht man nichts anderes als Kinderanhänger, und es verwundert nicht, ist Chariot dank der Konzentration auf dieses eine Thema der Konkurrenz weit davongeeilt. Chariot Inc. beschäftigt rund 100 Personen und hat es zum Marktführer in Amerika und Europa gebracht. Im Jahr 2011 ist Chariot von Thule, dem führenden Hersteller von Heck-und Dachträgern für Autos, übernommen worden.

 

 

Croozer - gut und günstig

www.croozer.de

 

Die Croozer-Produktefamilie wurde mit Blick auf Familienbudgets entwickelt. Croozer Kinderanhänger haben alles, was es braucht, aber kein Schnickschnack. 10 Jahre Garantie auf das Chassis unterstreichen den Anspruch, nicht nur günstige, sondern trotzdem dauerhafte Produkte herzustellen.

 

 

Bob Yak - the leader in following

www.bobgear.com

 

Der (inoffizielle) Standard für Reiseanhänger heisst Bob Yak. Die Idee zu diesem genial einfachen Einspuranhänger stammt von Phliop Nowotny, der die Yaks in kleinen Stückzahlen in seiner Werkstatt in San Louis Obispo, Kalifornien unter dem Firmennamen "Beast of Burden" produzierte. Erst der Velobranchen-Insider Roger Malinowski erkannte 1991 das Potential dieses Produkts. Zusammen gründeten sie die B.o.B. Trailers Inc., patentierten die Yak-Anhängerkupplung am Hinterrad-Schnellspanner und verlagerten die Produktion nach Fernost. Heute ist der Firmensitz in Boise, Idaho, USA.

 

 

Burley - 30 years of innovation

www.burley.com

 

1978 produzierte Alan Scholz Taschen, die er auf dem Wochenmarkt in Eugene, Oregon, USA, verkaufte. Für den Transport der Taschen vom Wohnort zum Markt baute er sich einen Anhänger. Heute ist Burley Design einer der weltweit führenden Hersteller von Kinder-, Touren- und Transportanhängern.

 

 

Vitelli Campinganhänger

www.vitelli.ch

 

Vitelli Velobedarf AG heisst die Firma von Jörg Vitelli, dem Doyen der Schweizer Velobranche. Er hat den Aufbruch der Velobewegung aktiv mitgestaltet, auf velopolitischer Ebene (IG Velo Basel/IG Velo Schweiz) und als Importeur von sinnvollem Velozubehör. Anhänger bildeten von Anfang an einen Schwerpunkt in seinem Sortiment. Er war der erste, der Ende der 80-er Jahre Kindervelo-Anhänger aus USA importierte. Jörg Vitelli entwickelt selber Anhänger und lässt diese in der Schweiz fertigen. Der Vitelli-Campinganhänger ist bis heute der Klassiker im Sortiment.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü